Was sollte man bei Mietwagen beachten?

Hallo zusammen,

hier möchte ich ein paar Tipps zusammentragen, was man so beachten sollte, wenn man ein Mietauto angemietet hat und direkt das erste Mal einsteigt. Vieles hiervon ist sicherlich Trivial, doch wenn ich ein Mietauto erhalte, gehe ich stets meine eigene kleine Checkliste durch.

Ich mache das zum reinen Selbstschutz. Wer nicht sofort ggf. Mängel meldet, kann unter Umständen beim Abgeben dann dafür haftbar gemacht werden und in den meisten Mietwagenverträgen ist stets ein mehr oder minder hoher Anteil den der Mieter selbst, also als Selbstbeteiligung, bezahlen darf.

Aber auch ein paar Dinge sollte man prüfen um sicher auf der Straße unterwegs zu sein. Insbesondere, weil es ja nicht das eigene, Auto ist, mit dem man fährt.

Checkliste: Vor dem ersten Losfahren

1. Ja ernsthaft! Überprüft das Kennzeichen!
Zuallererst überprüfen ob das Kennzeichen auf dem erhaltenen Mietwagenzettel mit dem Auto übereinstimmt, das man erhält. Mehr als einmal hat man mir tatsächlich den falschen Schlüssel und damit den falschen Mietwagen gegeben.
Man hat keinerlei Versicherungsschutz, wenn man mit dem falschen Auto losfährt!

2. Altschäden kontrollieren bzw. neue Schäden melden.
Einmal um das Auto laufen und die im Mietwagenzettel festgehaltenen Schäden inspizieren. Alles was nicht vermerkt ist sollte man gleich vor dem losfahren dem Mietwagenanbieter melden und vermerken lassen.

3. Schäden auch im Innenraum kontrollieren.
Anschließend kontrolliert man das Auto einmal innen. Auch hier gilt, nicht vermerkte Schäden gleich melden.

4. Kilometerstand und ist das Auto vollgetankt?
Kontrolliert auch den Kilometerstand und ob das Auto wirklich vollgetankt ist. Am besten ist: Macht ein Foto mit dem Smartphone vom Kilometerstand! Reklamiert es gleich beim Mietwagenanbieter, sollte der Kilometerstand nicht mit dem Stand auf dem Mietwagenzettel übereinstimmen!

5. Sitze und Spiegel.
Stellt euch Sitz(e) und Spiegel für euch ein. Nehmt euch Zeit dafür, schließlich will man sicher und bequem fahren.
Seid euch auch nicht zu schade nach ein paar 100 Metern, bzw. Kilometern auf einen Rastplatz oder an den Straßenrand zu fahren um ggf. Spiegel oder Sitze nachträglich zu korrigieren.

6. Macht euch mit den Notfallsystemen vertraut.
Das bedeutet, wo ist der Verbandskasten? Wo ist die Warnweste und vor allem: Wo ist der Knopf für den Warnblinker!
Zur Not fragt den Mietwagenanbieter. Es ist stressig und unangenehm, wenn man z. B. auf ein Stauende zufährt und erst noch nach dem Warnblinker suchen muss.

7. Vor dem richtigen Losfahren Gas-, Brems- und Kupplungsverhalten testen.
Ich starte in der Regel erst den Motor und tippe leicht das Gaspedal an. Damit teste ich, ab wann reagiert der Motor und wie stark. Auch die Kupplung lasse ich extrem langsam beim ersten Anfahren mal kommen um zu sehen, ab wann und wie reagiert das Auto. Anschließend Bremse ich gleich testweise.

Generelles während man einen Mietwagen fährt.

Ihr solltet IMMER den Mietwagenzettel bzw. Mietvertrag mit dabei haben. Dieser gilt nicht nur als Nachweis, dass ihr das Auto nicht gestohlen habt, sondern auch dass ihr versichert unterwegs seid. Das bedeutet, dass bei einer Polizeikontrolle dieser Zettel mit den Fahrzeugpapieren vorgezeigt werden muss.

Meldet evtl. neue Schäden sofort. Zum einen, weil der Mietwagenanbieter das Auto nach Abgabe eh auf Schäden überprüft, zum anderen weil tlw. unverschuldete Schäden wie z.B. ein Steinschlag in der Scheibe, ggf. gleich vom Mietwagenanbieter repariert werden will, bevor sich der Schaden unter Umständen noch vergrößert (z.B. ein Steinschlag sich zu einem Riss in der Scheibe ausweitet).

Und bei der Abgabe?

Vor der Abgabe und bei der Abgabe vom Mietwagen sind nur wenige, aber wichtige, Dinge zu beachten.

1. Volltanken.
Tankt nahe beim Mietwagenanbieter und tankt den Mietwagen ganz voll.

2. Nachkontrolle.
Geht mit dem Mietwagenanbieter zur Nachkontrolle noch einmal um das Auto, so dass er euch bestätigen kann: Keine durch euch verursachten neuen Schäden!

3. Kilometerstand und Abrechnung.
Merkt euch den Kilometerstand bei der Abgabe bzw. macht mit dem Smartphone ein Photo. Bei der Rechnung könnt ihr so selbst kontrollieren ob alles stimmt.

 

Ich wünsche jedem stets eine sichere und gute Fahrt. Hinterlasst einen Kommentar, ggf. eigene Erlebnisse, Fragen oder gar Infos die ich hier noch hinzufügen kann/sollte.

Dieser Beitrag wurde unter Auto, Tipps und Hilfen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sicherheitsabfrage zum Schutz vor automatisiertem Spam: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.